Konzert: Classic Brass am 9.11.2018 in Niesky

Classic Brass – eines der besten Blechbläserensembles Europas –
gastiert mit dem Konzertprogramm »Viva la Musica« in

02906 Niesky | Kirche der Brüdergemeine Zinzendorfplatz
Freitag, 9. November 2018, 19:30 Uhr

Classic Brass aus München setzt seit Jahren Maßstäbe in der Blechbläser-Kammermusik und ist dem Publikum in der Oberlausitz von zahlreichen Konzerten wohlbekannt. Mit ihrem großen, unverwechselbaren Sound lösen die fünf sympathischen Herren immer wieder aufs Neue Begeisterungsstürme aus und ziehen Zuhörer und Kritiker gleichermaßen in ihren Bann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse

Bundestreffen der Fördervereine 2018 in Bochum

Bläserklänge, Diskussion und koscheres Essen

von Stefan Külpmann

Bundestreffen der Fördervereine 2018 in Bochum

Zur kalten sonnigen Mittagsstunde erklangen neben der Pauluskirche – mitten in der Bochumer Innenstadt – am 03.02.2018 plötzlich Bläserklänge. Eine Schar von 17 Bläserinnen und Bläsern hatte sich zusammen gefunden und blies drei Choräle dem teils verwunderten Bochumer Shoppingpublikum entgegen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse

9. Bläserworkshop für Popularmusik mit LPW Jörg-Michael Schlegel am 4. November 2017

Bläserworkshop mit LPW Jörg-Michael Schlegel

Mit gelassener  Selbstverständlichkeit begann der Workshop schon beim Einblasen. Jörg-Michael Schlegel, Landesposaunenwart in der Sächsischen Posaunenmission e.V., animierte zu lockerem Blasen und vermittelte auch konzentrationsfördernde Übungen. Fast banal sahen die ersten Stücke aus, an denen gemeinsam gearbeitet wurde. Wie aus einfach aussehenden Stücken dann doch persönliche Herausforderungen werden können, war erstaunlich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse

Fördervereine auf dem Kirchentag

Gemeinschaftsstand der Fördervereine der Posaunenchöre in Deutschland auf dem Markt der Möglichkeiten des Deutschen Evangelischen Kirchentages in Berlin

Erstmals waren die zwanzig Fördervereine der Posaunenchöre in Deutschland in Berlin mit einem Gemeinschaftsstand auf dem Markt der Möglichkeiten des Deutschen Evangelischen Kirchentages vertreten. Die Kirchentagsbesucher waren eingeladen, den Begriff Posaunenchor in einem Satz zu erläutern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse

Das besondere Konzert

Presse-Mitteilung des Posaunendienstes der EKBO

Das besondere Konzert

Sonntag 22.Januar, 17:00 Christuskirche Görlitz

Am 22.Januar um 17:00 Uhr erklingt in der Christuskirche Görlitz ein Blechbläserkonzert der besonderen Art:

Im Herbst 2016 besuchte Posaunenwart Steffen Peschel mit sieben Bläsern des Kleinen Chores des Posaunendienstes Gemeinden der UCC in den USA. In 15 Konzerten wurde die Posaunenchorarbeit vorgestellt und Werbung für die Partnerschaft gemacht, die die Kirchen seit Jahren verbindet. Dieses Konzert wird nun auch in Görlitz zu hören sein, verbunden mit dem einen oder anderen kleinen Reisebericht.

Die Kirche ist beheizt, der Eintritt frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Konzertplakat ansehen oder herunterladen

Zu inhaltlichen Informationen:
Steffen Peschel
Posaunenwart im Kirchenkreis.

Tel: 03581-876687
Mail: posaunen@kkvsol.net
——————————

Veranstalter:
Evangelische Christuskirchengemeinde Görlitz
Paul-Taubadel-Str.5
02827 Görlitz

Tel. 03581/732713
Mail: ekgm.christuskirche.gr@kkvsol.net

Veröffentlicht unter Presse

Winter-Bläserlehrgang im Februar 2016

Zum traditionellen Winter-Bläserlehrgang in der zweiten Ferienwoche trafen sich vom 17. bis 21. Februar 2016 44 Bläser der verschiedensten Leistungsstufen zu erlebnisreichen Tagen im CVJM-Freizeit- und Bildungszentrum Kollm. Gemeinsam wurde ein Gottesdienstprogramm zur Jahreslosung einstudiert, bei dem sich alle einbringen konnten – vom absoluten Jungbläser, der hier seinen ersten Ton gespielt hat, bis zum erfahrenen Posaunenchorbläser.

In fast vollbesetzter Kirche wurde der Bläsergottesdienst am Sonntag mit der Gemeinde gefeiert. Dabei durften sich auch junge Dirigenten versuchen.

Die Gemeinde dankte es mit einer ansehnlichen Kollekte und spontanem Beifall. Steffen Peschel mit seinem Dozententeam Annedore Schmidt, Stefan Dedek, Simone Weinberg, verstärkt durch Tim Model und Rebekka Weinberg ist die Gestaltung einer schönen und sicherlich lehrreichen Bläserrüste gelungen. Alle Teilnehmer möchten sich beim “Verein zur Förderung der Posaunenchorarbeit in der schlesischen Oberlausitz” für die Unterstützung in Form der Stützung bei den Teilnahmegebühren und für die hilfreichen Materialien (dieses Mal ein Lukas-Evangelium mit Erklärungen und Notenmappen für die Ordnung des Unterrichtsmaterials) ganz herzlich bedanken.

Simone Weinberg

Veröffentlicht unter Presse

Wir erinnern uns dankbar an die Zeit mit Landesposaunenpfarrer Wilfried Baier.

* 14. Oktober 1933 in Marklissa
+ 25. Februar 2015 in Markersdorf

Am 07. März 2015 fand um 13 Uhr der Trauergottesdienst in Markersdorf statt. Viele Menschen, darunter auch fast 100 Bläser und Bläserinnen, waren gekommen, um von ihm Abschied zu nehmen.

Aus der Trauerpredigt: 1. Tim. 6,12: Kämpfe den guten Kampf des Glaubens; ergreife das ewige Leben wozu du berufen bist und bekannt hast das gute Bekenntnis vor vielen Zeugen. (Konf.-Spruch)

Pfarrer i.R. Wilfried Baier mit seiner Ehefrau Regine auf der heimischen Sonnenterrasse Ostern 2012 (Foto: Wolfgang Baier)

Pfarrer i.R. Wilfried Baier mit seiner Ehefrau Regine auf der heimischen Sonnenterrasse
Ostern 2012 (Foto: Wolfgang Baier)

Veröffentlicht unter Presse

Presse-Mitteilung des Posaunendienstes in der EKBO 11.03.2014

Bläsermusik der Posaunenchöre gemeinsamt mit dem Wiesbadener Blechbläserquintett in der Kreuzkirche Görlitz

Jedes Jahr im Frühjahr lassen sich ca. 50 Posaunenchorbläser aus der Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz von den Profi-Musikern des Wiesbadener Blechbläserquintetts im Rahmen eines Wochenend-Seminars in Jauernick-Buschbach weiterbilden. Das Ergebnis erklingt in der gemeinsamen Bläsermusik am Sonntag, den 23. März um 15 Uhr in der geheizten Görlitzer Kreuzkirche. Unter der Leitung von Joachim Tobschall (Wiesbaden) und Landesposaunenwartin Maria Döhler sowie Steffen Peschel erklingen Werke u.a. von Gabrieli, Corelli, Telemann, Bortnjansky, Dvorák, Hindemith und D. Wendel.

Geistlich bereichert wird das Konzert durch Superintendent Dr. Thomas Koppehl.
Der Eintritt ist frei – um eine Spende zur Deckung der Unkosten wird gebeten.

Maria Döhler


Posaunendienst der Evang. Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
Landespoaunenwartin Maria Döhler
Langenstraße 43, 02826 GörlitzTelefon: 03581-876687, Fax: 03581-876668, E-Mail: posaunen@kkvsol.net

Veröffentlicht unter Presse

Gott lobpreisen und die Menschen erfreuen

Andreas Kirschke für die Sächsische Zeitung (Hoyerswerdaer Tageblatt am Montag, 27. Januar 2014)

Posaunenchor-Leiter aus dem gesamten Kirchensprengel Görlitz tagten im Martin-Luther-King-Haus

Hoyerswerda. Mit einem kurzen Grußblasen erfreuten sie nach der Mittagspause. „316 Vorspiel Choral“, rief Maria Döhler, seit 2010 Landesposaunenwartin für die schlesische Oberlausitz und Südbrandenburg, die Teilnehmer auf. Mit „Lobet den Herrn“, „Nun danket alle Gott“, „Wunderbarer König“, „Großer Gott, wir loben dich“ und weiteren Liedern musizierten Posaunenchor-Leiter aus dem Kirchenkreis Schlesische Oberlausitz und dem Kirchenkreis Senftenberg / Spremberg Sonnabend vor dem Martin-Luther-King-Haus. Und das bei minus elf Grad…. Den größten Teil ihrer Tagung sowie die Mitgliederversammlung des Vereins zur Förderung der Posaunenchorarbeit in der schlesischen Oberlausitz verbrachten sie jedoch lieber drin. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse