BlechHilftBlech

Maria-Ruth Schäfer von der „BlechWerkSTADT“ hat folgenden Aufruf formuliert, der im Oktober 2021 zunächst im Evangelischen Kirchenblatt Görlitz veröffentlicht wurde:
„Das Hochwasser ist schon fast wieder aus den Medien verschwunden. Dabei werden die Folgen noch jahrelang sichtbar sein! Die Blech:Werk:STADT möchte Menschen vor Ort unterstützen.
Dafür sammeln wir Spenden: Wir spielen quasi private Mini-Benefizkonzerte – ruft uns an, wir kommen mit Musik vorbei!
Alles, was wir einnehmen, geht an betroffene Posaunenchöre in der Flutregion an der Ahr.
Solltet Ihr einfach so etwas spenden wollen, tut das gern an den Verein zur Förderung der Posaunenchorarbeit in der schlesischen Oberlausitz unter dem Stichwort „Flutständchen“.
Wir sammeln bis zum 24.12.2021 um es dann als Weihnachtsgeschenk zu übergeben.“
Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien e.G.
DE66 8559 1000 4562 1354 00


Am 28.12.2021 konnten über 6000,00 € an die Ev. Kirchengemeinde Bad Neuenahr überwiesen werden. Weiterlesen

7. Görlitzer Sommerblasen 27.06.2021 18 Uhr

Nachdem es in 2020 nicht möglich war, findet das Görlitzer Sommerblasen der 3 Innenstadtposaunenchöre in diesem Jahr am 27.Juni um 18:00 Uhr wieder statt – diesmal an 3 verschiedenen Orten in Umgebung von Waidhaus und Peterskirche.

Ab 19:30 Uhr können Sie dem SwingBrass – Sextett aus Sachsen in der Peterskirche lauschen. Die Musiker interpretieren alte und neue Musik auf unkonventielle Art und bieten den Zuhörern so manche Überaschung.

Veröffentlicht unter Archiv

Information zur Mitgliederversammlung 2021

 Statt am 23. Januar wollen wir die Mitgliederversammlung am 24. April im Anschluss an das auf diesen Termin verlegten Chorleitertreffen durchführen. Anfang April werden wir sehen, ob das möglich ist. Möglich ist es auf alle Fälle, durch diese bläserische Sparflammenzeit hindurch zu überlegen, welche Art Förderung für den Bläserdienst in nächster Zeit gebraucht wird. Aus den Erfahrungen der letzten Monate sind vielleicht Ideen entstanden  –  laßt sie uns miteinander teilen und etwas Gutes daraus weiterentwickeln.

Veröffentlicht unter Archiv

Information zum Bläserworkshop für Popularmusik

Der Bläserworkshop für Popularmusik mit KMD Thomas Riegler am 7. November 2020 findet nicht statt. Es wurde mit KMD Thomas Riegler abgesprochen, Anfang September die Entscheidung über die Durchführung des Workshops (7.November 2020) zu treffen.Seit Ende August gab es ein Hin-und-her-Überlegen und Abwägen. Letztlich hat KMD Thomas Riegler am 2.September Folgendes geschrieben:
„…Nach reiflicher Überlegung möchte ich Ihnen vorschlagen, den Workshop mit mir wegen Corona auf das nächste Jahr zu verschieben. Ich findes es in diesem Jahr einfach zu unsicher. Wir haben ansteigende Corona-Erkrankungen und es wird im Herbst sicher noch schlimmer. Vielleicht ist es für Ihre Planungen besser, wenn ich jetzt absage, als wenn ich kurz vorher absagen muss. …“

Nachdem ich Steffi und Johannes Thoss davon informiert habe, kam von ihnen eine Antwort, die unseren Blick – bei allem, was geschieht, auch bläserisch – auf unser haltgebendes Fundament lenkt:
„… Wir wissen uns in Gottes Hand. Er wird es richtig machen, daran glauben und vertrauen wir. …“

So schenkt uns Gott auch den Mut, weiter zu planen. Vorgesehen sind jetzt folgende Workshops:
– am 6.11.2021 mit Jens Uhlenhoff (war beireits vorbesprochen) und
– am 5.11.2022 mit KMD Thomas Riegler (zu der Verschiebung auf übernächstes Jahr ist er bereit).

Freuen wir uns inzwischen über alles, was möglich ist.

Renate Pissang

Veröffentlicht unter Archiv

Adventsmusik der Posaunenchöre 2019

Sonnabend 30. November, 17:00 Uhr, Kreuzkirche Görlitz

Wie jedes Jahr findet in der Kreuzkirche Görlitz das traditionelle Adventskonzert der Posaunenchöre statt, in diesem Jahr um das Thema „Dein König kommt“ Sach.9,9-10

Es erklingen adventliche Weisen und auch das Mitsingen kommt nicht zu kurz. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse

Deutschlands Posaunenchorfördervereine zu Gast in der schlesischen Oberlausitz

Nach Detmold, Leipzig, Würzburg und Bochum trafen sich die Vorstandsverantwortlichen in diesem Jahr vom 2.-3.Februar 2019 in Görlitz. Vor 5 Jahren war „proPos“ – der Verein zur Förderung der Posaunenchorarbeit in Lippe e.V. – auf die Idee gekommen, nachzuschauen, wo es in Deutschland noch weitere Fördervereine gibt, um sie für 2015 einzuladen. Die gegenseitigen Informationen über die Förderaktivitäten in den jeweiligen zum Teil sehr unterschiedlich strukturierten Posaunenwerken waren so interessant und bereichernd, dass wir beschlossen haben, uns jährlich zu treffen. Dabei konnten wir immer wieder gute Erfahrungen aufgreifen und für die eigene Region nutzen. Inzwischen haben wir auch schon mehrfach gemeinsame Projekte geplant. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse